BTC.top lanceert ‚Joint Mining‘ Platform, Pitching It as a Cloud Mining Killer

De Chinese mijnbouwpool biedt een alternatief voor cloudmijnbouw, waarbij ze pas een vergoeding vragen als hun apparatuur zichzelf begint te betalen.

De Chinese mijnbouwpool Btc.top wil het concept van cloudmijnbouw upgraden, waardoor gebruikers crypto op afstand kunnen ontginnen door een bepaalde hoeveelheid hasjkracht te kopen van een derde partij, met wat het noemt „gezamenlijke mijnbouw„.

Aangekondigd op 25 Juli, poogt de nieuwe ,,gezamenlijke mijnbouw“ van het bedrijf de dochterondernemingen B.top de risico’s te verminderen verbonden aan ,,populaire producten van de wolkmijnbouw“ door meer flexibiliteit aan te bieden.

Specifiek, eist B.top om de dienst en onderhoudsvergoedingen aan zijn gebruikers slechts te laden nadat zij het break-even punt hebben bereikt, betekenend dat zijn klanten beginnen om winsten te delen wanneer hun opbrengst gelijk is aan de kosten die zij aanvankelijk hebben betaald om het materiaal te kopen. Volgens het bedrijf begint het dan met het in rekening brengen van 17,5% tot 30%, afhankelijk van hoeveel hun klanten hebben geïnvesteerd.

Bovendien beweert de B.top mijnbouwapparatuur aan te bieden „tegen bulkorderprijzen„, waardoor gebruikers ofwel aandelen in enkele mijnwerkers kunnen kopen, afhankelijk van hoeveel terahash (TH) van het hashtarief ze willen bezitten, ofwel deze machines in hun geheel kunnen kopen. De laatste optie stelt de klanten in staat om hun materiaal uit de mijnbouwbedrijven van B.top in heel China terug te trekken en het naar een bestemming van hun keuze te laten verschepen, of hun mijnwerkers terug te verkopen aan het bedrijf tegen de prijs van de wederverkoopmarkt.

Ik schat dat andere mijnbouwbedrijven op industriële schaal ook snel zouden beginnen met het aanbieden van vergelijkbare gezamenlijke mijnbouwproducten,“ vertelde Btc.top-stichter en CEO Jiang Zhuoer aan Cointelegraph, en voegde eraan toe dat hij verwacht dat het aanbod populair zal zijn onder zowel retail- als institutionele klanten:

„Hoewel B.TOP erop gericht is om het voor individuen gemakkelijker te maken om deel te nemen aan cryptocurrency mining, geloof ik dat het ook institutionele klanten van over de hele wereld zou aantrekken die willen profiteren van onze industriële schaalinfrastructuur, strategische industriële partnerschappen en de laagste elektriciteitstarieven van onze datacenters in heel China.“

Volgens Zhuoer zijn sommige van B.top’s gezamenlijke mijnbouwgebruikers in China, waar ze dit programma in maart in première brachten, bereid om te investeren tot 10-20 miljoen RMB, oftewel $1,4 – 2,8 miljoen. Nu is het platform internationaal gelanceerd.

B.top beweert ongeveer 3,3 dollarcent per kilowattuur in rekening te brengen, hoewel het erop lijkt dat de prijs kan veranderen zodra het regenseizoen in Sichuan voorbij is, omdat ten minste een aantal van de mijnboerderijen daar gevestigd zijn. De gebruikers moeten betalen voor de elektriciteit die hun apparatuur gedurende het hele programma verbruikt.

China blijft koning als het gaat om de mijnbouw

Terwijl China momenteel verantwoordelijk is voor maar liefst 65% van het totale hasjtarief van Bitcoin Era, kiezen sommige landen er volgens de Bitcoin Mining Map, ontwikkeld door het Cambridge-centrum voor alternatieve financiering, voor om de activiteit aan te pakken.

Eerder deze maand verbood Venezuela, dat de 10e plaats op de genoemde kaart inneemt, de crypto-mijnbouw uit staatswoningen.

Kiedy Bitcoin przełamie 10.200 dolarów, spodziewam się dużej zmienności: Główny analityk

Analityk Michael van de Poppe opublikował nowy film o cenie Bitcoinów, mówiąc, że BTC może tworzyć Trójkąt Wznoszący na wykresie i na razie altcoiny będą w porządku.

Bitcoin prawdopodobnie pęknie do 9.600 dolarów po skonsolidowaniu
„Altcoins zrobi dobrze“
Potencjalny Trójkąt Wznoszący w kartach
Z siedzibą w Amsterdamie, pełnoetatowy analityk i handlowiec Michael van de Poppe (częściej nazywany „Crypto Michael“ na Twitterze) opublikował kolejny film z Bitcoin TA.

Mówi on, że Bitcoin prawdopodobnie przestawił się z rozpędu w dół na wdrożenie stopniowego wzlotu.

Bitcoin prawdopodobnie złamał do 9.600 dolarów po konsolidacji
W swoim filmie „Crypto Michael“ powiedział, że do tej pory Bitcoin zakończył swój zstępujący ruch i stopniowo przechodzi do rosnącego tempa. Ma zamiar ponownie przetestować te same poziomy na wykresie, które kiedyś spadły z 10.200 dolarów do strefy 9.000 dolarów.

Najważniejszą rzeczą dla Bitcoin teraz, jak na inwestora, jest nie stracić 9.160 dolarów, ponieważ w przeciwnym razie Bitcoin może się odwrócić i niedźwiedzi ruch może zostać wznowiony.

Jednak van de Poppe uważa to za mało prawdopodobne na razie, ponieważ Bitcoin wydrukował wzrost we wtorek po raz pierwszy od dłuższego czasu.

Na razie, analityk uważa, że Bitcoin może odbić się od obecnej strefy 9.330 dolarów do 9.380 dolarów, a następnie wzrost do 9.446 dolarów jest możliwe przed BTC spada, aby pokazać kilka niedźwiedzich rozbieżności.

Możliwy jest również wyłom w kierunku $9.600, zgodnie z video inwestora.

„Altcoins zrobi dobrze“

Tak długo, jak Bitcoin utknął w szerszym zakresie między obecnym poziomem a obszarem 10.000 dolarów, altcoiny prawdopodobnie będzie dobrze, „Crypto Michael“ uważa.

Po załamaniu się rynku powyżej strefy 10.200 dolarów, a następnie „powinieneś się martwić o posiadanie swoich altcoinów,“ powiedział.

Powiązany z .
Billionaire Paul Tudor Jones nie postawił na Bitcoina, Peter Schiff twierdzi.
Potencjalny Trójkąt Wznoszący w kartach
Handlowiec stwierdził, że ponieważ Bitcoin Revolution będzie stopniowo wzrastał, prawdopodobnie utworzy wzorzec trójkąta wznoszącego się. Jednakże, może upłynąć dużo czasu zanim Bitcoin wybuchnie.

„Ponieważ widzimy, że trwa to długo, możemy również oczekiwać, że altcoiny ‚będą świetne‘, jak wszyscy lubią“.
Kiedy Bitcoin przekroczy poziom pomiędzy 10.000$ a 10.500$, „Crypto Michael“ spodziewa się dużej zmienności.

L’équipe de développement Bitcoin Gold (BTG) parvient à empêcher 51% des attaques sur le réseau

L‘ équipe de développement Bitcoin Gold (BTG) a annoncé vendredi 10 juillet qu’elle avait réussi à empêcher une attaque de 51% sur le réseau de blockchain BTG.

Bitcoin Gold est un hard fork de Bitcoin Evolution qui a été lancé le 24 octobre 2017. Il utilise une version modifiée d’un algorithme d’exploration de données Proof-of-Work (PoW) appelé Equihash qui a été initialement développé pour Zcash (ZEC).

Voici comment Binance Academy définit une „attaque à 51%“:

„Une attaque à 51% est une attaque potentielle sur un réseau de chaînes de blocs, où une seule entité ou organisation est en mesure de contrôler la majorité du taux de hachage, ce qui pourrait entraîner une interruption du réseau.

„Dans un tel scénario, l’attaquant aurait suffisamment de puissance minière pour exclure ou modifier intentionnellement l’ordre des transactions. Ils pourraient également annuler les transactions qu’ils ont effectuées tout en étant sous contrôle – ce qui entraînerait un problème de double dépense.

„Une attaque à la majorité réussie permettrait également à l’attaquant d’empêcher la confirmation de certaines ou de toutes les transactions (déni de service des transactions) ou d’empêcher certains ou tous les autres mineurs de l’exploitation minière, entraînant ce qu’on appelle le monopole minier.“

Selon un avis „Emergency update 0.17.2“ publié sur le site Web Bitcoin Gold, bien que les attaquants aient finalement publié une très longue chaîne (plus de 1300 blocs de long) qu’ils exploitaient depuis le 1er juillet, la blockchain Bitcoin Gold Le réseau n’a subi aucun dommage, car l’équipe BTG a „détecté très tôt cette activité illicite et envoyé des alertes aux pools et aux échanges pour les protéger“.

La raison pour laquelle la blockchain BTG n’a pas été affectée par cette attaque est que tous les pools de minage BTG et les échanges cryptographiques centralisés qui prennent en charge BTG avaient déjà mis à jour la version 0.17.2 du logiciel BTG, qui est à l’abri de cette attaque car elle comprend „un point de contrôle au bloc 640650, hachage 000000059ec8884fa4fbbdbe46c09cfb4ecba281dfa2351a05084e817c1200ae du 2 juillet à 2 heures UTC, extrait par MiningPoolHub, un bloc honnête connu. „

En raison de ce point de contrôle, „la chaîne de l’attaquant n’a pas pu prendre le relais, mais cette information n’était pas publique, et l’attaquant a continué de miner“. L’attaquant a continué d’exploiter sa chaîne en secret pendant près de 10 jours en utilisant la puissance de hachage louée de NiceHash, et a publié sa chaîne de plus de 1300 blocs le 10 juillet.

Étant donné que «ces blocs attaquants sont ancrés dans un bloc miné le 1er juillet (avant le point de contrôle)», les pools et échanges honnêtes, qui exécutaient la version 0.17.2 du logiciel BTG, «ont automatiquement rejeté la chaîne de l’attaquant».

Désormais, tout le monde doit mettre à jour ses nœuds

Comme vous pouvez le voir sur le graphique des prix BTG-USD sur deux semaines de CryptoCompare , le 1er juillet, Bitcoin Gold s’échangeait jusqu’à 10,98 $ (à 10h00 UTC) et à 22h00 UTC le 10 juillet (environ 15 minutes avant l’équipe BTG a annoncé que l’attaque avait été déjouée), BTG s’échangeait à 9,089 $:

Cependant, depuis l’annonce de l’équipe BTG, le prix du BTG a augmenté et actuellement (à 19h10 le 11 juillet), le BTG se négocie à 9,660 $, en hausse de 4,77% au cours des dernières 24 heures.

Bitcoin may experience a drop in price

Glassnode’s capitalization of Bitcoin would, according to a shared publication, show a potentially disastrous scenario for the market’s main cryptomone currency, Bitcoin, should the trend continue. In this sense, Bitcoin could experience a drop in price.

Bitcoin may have a drop in price
Despite some large fluctuations, the price of Bitcoin has been surprisingly stable over the past two months, rarely leaving the $9k-10k range.

However, the latest Glassnode „Realized Capitalization“ figures would indicate that Bitcoin may experience a drop in price.

The realized capitalization is a new statistic designed by the Glassnode team. It calculates the size of the market, according to the price that the Bitcoins had in each unique direction of the Blockchain, when they last moved.

In this sense, if we have 1 BTC in our wallet, bought at $7,000, and 2 BTC bought at $8,000, Glassnode adds the $7,000 of the first BTC and the $8,000 of the second, instead of calculating both at the current market price.

„The capitalization made values different parts of the supplies at different prices (instead of using the current daily closing). Specifically, it is calculated by valuing each UTXO at the price of the last time it moved“. In the words of Glassnode.

Consequently, the fact that Bitcoin’s realized capitalization is increasing indicates that many of the BTCs currently on the market have been bought at high prices. That is to say, they have probably been acquired recently.

Now, there are two scenarios: a new record in the realized capitalization of the cryptomoney, may indicate an upward trend in the market. Or the less optimistic scenario.

Well, the previous historical record in the realized capitalization of BTC was reached in early March, just before the 49% drop in the price of Bitcoin due to the Coronavirus crisis. Therefore, there would be no causal relationship between this metric and an increase in the price of cryptoactive.

This could open the door to a drop in Bitcoin’s price.

Bitcoin capitalization indicates a possible drop in price

Changpeng Zhao believes that nothing will be the same after COVID-19
Changpeng Zhao, the CEO of the world’s largest exchange, Binance, said in an interview with Forbes that the world will not be the same after the pandemic that has paralyzed the world, the coronavirus, ends.

In this context, Binance’s CEO believes that after this collapse people will have to be trained. He has also reiterated the role played by Bitcoin and cryptomontages during this crisis.

„The pandemic has changed the world as we know it; it will never be the same. And in this new world, we believe that cryptomonies will play an increasingly important role.

Global Blockchain spending to slow down according to IDC

An IDC report shows that spending on blockchain solutions has declined in all areas by 2020.

According to a report, global blockchain spending will decrease this year. The IDC report goes against the spending forecasts for the current year. This is due to reduced spending on information technology (IT) and a general slowdown in economic growth.

Globally, spending on blockchain solutions is expected to reach $4.3 billion this year. This figure represents a 57.7% increase from 2019 when $2.7 billion was spent.

At the same time, it represents a 7.7% decrease from the pre-COVID-19 predictions. The declines in question will not be uniform but will be manifested in certain sectors and regions.

Bitcoin-hintaanalyysi: BTC Eyes Crucial Break yli 9 350 dollaria

Bitcoin-hinta nousee tasaisesti yli 9 200 dollarin ja 55 yksinkertaisen liukuvan keskiarvon (4 tuntia).
Se on tällä hetkellä edessään voimakkaan vastustusalueen lähellä 9 350 dollarin tasoa.
BTC / USD-parin 4 tunnin kaaviossa (tietosyöttö Coinbaseelta) oli tauko tärkeän laskusuuntauslinjan yläpuolella, ja vastustuskyky oli lähellä 9 090 dollaria.

Parin on asettuttava 9 350 dollarin vastustustason yläpuolelle aloittaakseen jatkuva ylöspäin siirtyminen.

Bitcoin-hinta käydään nousevalla vyöhykkeellä, joka on yli 9 150 dollaria Yhdysvaltain dollaria vastaan. BTC: n on saavutettava nouseva vauhti yli 9 350 dollarin potkusta kohti kohti 9 580 dollarin vastustusta tai 9 720 dollaria.

Bitcoin-hintaanalyysi

Äskettäin bitcoin-hinta muodosti tukipohjan lähellä 8 900 dollaria ja aloitti uuden hinnankorotuksen Yhdysvaltain dollaria vastaan. BTC saavutti nousevan vauhdin, joka ylitti 9 100 dollarin tason ja 55 yksinkertaisen liukuvan keskiarvon (4 tuntia).

Lisäksi merkittävän laskusuuntauslinjan yläpuolella oli tauko, jonka vastus oli lähellä 9 090 dollaria BTC / USD-parin 4 tunnin kaaviossa. Se avasi oven suuremmalle voitolle yli 9 200 dollaria ja 9 300 dollaria.

Pari ylitti 9 320 dollarin tason, mutta näyttää siltä, ​​että se kamppailee lähellä 9 350 dollaria ja 9 380 dollaria (multi-touch vyöhyke). Korkein muodostuu lähellä 9 381 dollaria, ja hinta vahvistaa tällä hetkellä voittoja. Se käy kauppaa lähellä 23,6%: n kuitujen retracement-tasoa. Nousevan siirtymän korkeinta tasoa 8 909 dollarista korkeintaan 9 381 dollaria.

Haittapuoli on, että tuet ovat lähellä 9 150 dollarin tasoa ja 55 yksinkertaista liukuvaa keskiarvoa (4 tuntia) . 50% Fibin retracement-taso ylöspäin siirryttäessä 8 909 dollarin matalasta 9 381 dollarin korkeimpaan hintaan toimii myös todennäköisesti vahvana tukena lähellä 9 145 dollarin tasoa.

Jos bitcoin ei pysy 9145 dollarin tason yläpuolella, on vaara, että lähitulevaisuudessa lasketaan uudelleen 9000 dollaria ja 8900 dollaria kohti.

Päinvastoin, hinta saattaa rikkoa 9 350 dollarin ja 9 380 dollarin vastustustasot. Onnistunut sulkeminen ja seuraa yli 9 350 dollaria voi ehkä avata ovet suuremmalle ylöspäin siirtymiselle kohti 9 500 dollaria ja 9580 dollaria.

Bitcoin-hintaBitcoin-hinta

Tarkasteltaessa kaavio , Bitcoin hinta on nyt kaupan nouseva vyöhykkeen yli $ 9150 ja sekä 55 yksinkertainen liukuva keskiarvo (4 tuntia). Sen on kuitenkin asettuttava 9 350 dollarin vastustustason yläpuolelle aloittaaksesi jatkuvan ylöspäin siirtymisen.

Ist DeFi-Nitely eine Blase?

An einem frenetischen Handelstag auf Coinbase Pro gab es ungewöhnliche Aktivitäten von einem anscheinend frühen Investor in Compound, der kurzzeitig 427 $ erreichte.

Der rapide Preisanstieg bei den so genannten DeFi-Münzen weckt neue Verdächtigungen, nachdem eine Altmünze 427 Dollar erreicht hat.

In einer merkwürdigen Abfolge von Ereignissen, die sich noch immer an den Börsen abspielen, verbuchte die DeFi-Münzenverbindung (COMP) enorme Gewinne, bevor sie um fast 50% einbrach.

Forschung warnt vor COMP-Kurzschlüssen

Verbindung, eine ERC-20-Altmünze auf Ethereum, die diese Woche auf der US-Börse Coinbase Pro vorgestellt wurde. Kaum hatte der Handel begonnen, stieg jedoch der Verkaufsdruck, was zu einer starken Volatilität führte.

Insbesondere begann ein Unternehmen, von dem man annahm, dass es ein früher Investor in COMP sei, eine große Anzahl von Marken an Coinbase zu senden.

Die Identität der Zieladresse ist nach wie vor ungewiss, aber laut der Detektivarbeit von Galois Capital deuten die Bewegungen auf einen organisierten Ausverkauf hin. Danach fiel COMP/USD von einem Höchststand von 427 $ auf ein Druckniveau von unter 235 $.

„Sieht so aus, als hätte dieser Investor noch ~25000 oder möglicherweise ~87500 COMP, wenn man einen Sprung in der Kette rückwärts geht“, fügte Galois hinzu und verknüpfte dies mit einer anderen Zieladresse.

„Wäre interessant zu sehen, ob sich etwas davon zu @coinbase bewegt. Wahrscheinlich ein Hinweis auf kurzfristigen Verkaufsdruck“.

Der große Hype um Kryptowährungen

Ist DeFi die ICO des Jahres 2020?

Während COMP eindeutig auf die Beschreibung einer kurzfristigen Blase passt, die durch die Auflistung von Coinbase induziert wird, haben die Vorbehalte gegenüber DeFi als Ökosystem zugenommen.

Allein in dieser Woche stieg der DeFi-Token-Balancer (BAL) aufgrund seiner Ankündigung im Hauptnetz um über 200%.

Ebenso wie das Interesse an ICO-Münzen (ICO = Initial Coin Offering) und dann an Stablecoins hat auch das plötzliche Auftauchen einer großen Anzahl von Projekten zusammen mit plötzlichen Wertsteigerungen ihrer internen Kryptowährungen die Besorgnis geschürt, dass der Markt selbst überwältigend spekulativ ist.

Andere merkten an, dass Ether (ETH) im Gegensatz zum ICO-Phänomen noch nicht von dem symbolischen Boom profitiert hat.

„Das letzte Mal, als ein Anwendungsfall von Ethereum parabolisch wurde (ICOs), wurde auch die ETH parabolisch“, kommentierte Mythos-Capital-Gründer Ryan Adams.

„Dieses Mal ist ein Ethereum-Anwendungsfall parabolisch (DeFi) geworden, aber die ETH fehlt in Aktion“.

Wie Cointelegraph berichtete, haben sogar Legacy-Token wie Bancor (BNT) und Maker (MKR) in der vergangenen Woche zweistellige Zuwächse verzeichnet.

Bitcoin (BTC) transfiere riqueza a esta categoría de personas, dice el gerente de activos

Noticias

El papel de Bitcoin en la transferencia de riqueza entre grandes grupos de personas es un tema delicado para la comunidad criptográfica. Aquí hay otra perspectiva al respecto

Travis Kling es fundador y CIO de Ikigay Asset Management, un fondo de activos criptográficos multi-estratégicos. Ha revelado qué calidad es necesaria para aquellos que quieran beneficiarse de Bitcoin (BTC).

Según el Sr. Kling, su público le pregunta con frecuencia por qué el precio del principal activo de criptografía no es mucho más alto ahora mismo. Él cree que las razones de este retraso están lejos del mundo de la moneda digital.
Imagen a través de Twitter

  • Todos los propietarios de Bitcoin Era deberían ser pacientes y evitar apresurar su relación con el rey moneda.
  • El Sr. Kling señaló sólo una dirección dominante para la transferencia de riqueza relacionada con Bitcoin (BTC). El rey criptográfico prefiere cambiar las manos débiles por las „pacientes“, al igual que el valor almacenado en ellas.
  • Como resultado, la conocida estrategia de „apilar sats“ puede ser la apuesta inteligente, en particular, para los novatos en criptografía.
    Los bancos centrales harán el trabajo de las piernas

Los bancos centrales nacionales y sus políticas serán un catalizador más prominente para el crecimiento de Bitcoin (BTC). El Sr. Kling destaca que harán „todo el trabajo de la pierna“ para los Bitcoiners.

Parece que está insinuando la política de ‚flexibilización cuantitativa‘, que puede llevar a la hiperinflación del dólar americano fiduciario. Como juega un papel crucial en el sistema monetario mundial, esta deflación puede hacer que la gente preste atención a las cripto-monedas.

Esto, a su vez, aumentará la demanda y hará que el precio suba significativamente.

Como se ha cubierto en U.Today Crypto News, la paciencia es común entre los hodlers de Bitcoin (BTC). Más del 60% de Bitcoin (BTC) no se ha movido en más de un año.

ES GIBT EINEN FEHLER IN DER VERNICHTENDEN BITCOIN-PRÄSENTATION VON GOLDMAN SACHS

Obwohl die jüngste Rallye und die makroökonomischen Entwicklungen Bitcoin beflügelten, geriet die Kryptowährung am Mittwoch von den Analysten von Goldman Sachs unter Beschuss.

In einem Client Call vom 27. Mai mit dem Titel „Implications of Current Policies for Inflation, Gold, and Bitcoin“ berieten zwei Führungskräfte von Goldman Sachs und ein Harvard-Professor über BTC.

Die Dias, die online durchsickerten, betonten, dass Goldman Sachs bei der Erörterung der Angelegenheit keine Schläge einsteckte.

Zu den Diskussionspunkten der Präsentation gehörten Argumente, dass Bitcoin Evolution keinen Cashflow generiert, sich nicht gegen Inflationsrisiken absichert und „angesichts ihrer instabilen Korrelationen keine konsistenten Diversifikationsvorteile bietet“.

Viele im Krypto-Raum haben dies als einen Schlag gegen Bitcoin und die Kryptowährungserzählung gesehen. Obwohl andere sagen, dass das Ereignis einen Silberstreif hat, vielleicht sogar zwei.

Bitcoin Evolution auf dem Tablet verwenden

DIE BITCOIN-PRÄSENTATION VON GOLDMAN SACHS HAT EINEN SILBERSTREIF

Ein prominenter Marktkommentator deutete an, dass Goldman Sachs in der Diskussion über Bitcoin dem Vermögenswert tatsächlich einen stillschweigenden Auftrieb gibt. Er erklärte, dass die Tatsache, dass sie über BTC diskutierten, bedeute, dass sie es aktiv beobachten:

„Meine Meinung – jede Werbung ist gute Werbung. Die BTC ist auf ihrem Radar, und sie mussten reagieren. Der Inhalt der Antwort ist zweitrangig.“

Wie bereits von Bitcoinist berichtet, fügte ein Kommentator zu institutionellen Trends in der Kryptotechnik hinzu, dass die Tatsache, dass dieser Aufruf erfolgte, bestätigt, dass es eine Nachfrage nach Bitcoin gibt:

„Die Tatsache, dass die BTC einbezogen ist, zeigt Ihnen, dass sie ein erhebliches Kundeninteresse hat.

NICHT ALLES VON GOLDMAN IST PER SE BEARISH

Allerdings rechtfertigt der von den Goldman-Analysten in dem Aufruf vermittelte rückläufige Ausblick angeblich nicht die pauschale Aussage, dass „Goldman Sachs gegenüber Bitcoin insgesamt rückläufig ist“.

Ethan Vera, CFO des Krypto-Asset-Mining-Startups Luxor, bemerkte, dass Goldman Sachs „eine große Organisation mit vielen verschiedenen Abteilungen“ sei. Die Meinung der Sparte Wealth Management zu Bitcoin & Crypto gibt nicht unbedingt die Meinung des Unternehmens wieder“, so Ethan Vera, CFO des Crypto-Asset-Mining-Startups Luxor.

Der ehemalige Investmentbanker von Goldman Sachs fügte hinzu, dass andere Abteilungen des multinationalen Unternehmens ein persönliches Interesse an Kryptographie haben.

Eine Investment-Filiale der Bank war Teil einer Finanzierungsrunde über 50 Millionen Dollar für Circle, das Startup-Unternehmen für Finanzdienstleistungen, das sich jetzt auf Kryptographie konzentriert. Circle ist mit dieser Finanzierung an den Start gegangen, da das Unternehmen bemerkenswerte Produkte wie USD Coin auf den Markt gebracht hat.

Goldman Sachs hat auch mit der Einführung von Bitcoin-Dienstleistungen für Kunden gespielt. Bloomberg berichtete Ende 2018, dass das Unternehmen laut einer Quelle, die mit der Angelegenheit vertraut ist, über eine Krypto-Währungs-Verwahrungslösung für Fonds nachdenkt.

Es geht hier darum, dass sich andere Facetten von Goldmans Geschäft mit Bitcoin und Krypto beschäftigen könnten, während andere zurückschrecken. Wie Vera erklärte:

„Die Principal Strategic Investments Group ist völlig getrennt von der Division Wealth Management. Ein Beispiel, aber ich glaube wirklich, dass Goldman bei Bitcoin weiter fortgeschritten ist als die meisten anderen Banken“.

Neuer Gesetzentwurf würde davon ausgehen, dass digitale Vermögenswerte in Kalifornien keine Wertpapiere sind

Nach neuen Aktualisierungen eines Gesetzentwurfs zur Änderung des kalifornischen Wertpapiergesetzes, der am 5. Mai in die Gesetzgebung der Bundesstaaten eingebracht wurde, könnte die größte Volkswirtschaft der Vereinigten Staaten und das Technologiezentrum der Welt den Besitzern von Cryptomoney neue Klarheit verschaffen.

Formalisierung von Howeys Test für Kryptomonien?

Aktualisierungen der Definition dessen, was ein Wertpapier darstellt, beinhalten: „Investitionsvertrag, mit der Ausnahme, dass bei jedem digitalen Vermögenswert, der eines der folgenden Kriterien erfüllt, davon ausgegangen wird, dass es sich nicht um einen Investitionsvertrag handelt.

Im Rechtsstreit mit der SEC sieht das Telegramm neue Unterstützung durch die Blockchain Association
Bei den aufgeführten Kriterien handelt es sich in etwa um eine lineare Lesart des Howey-Tests – der föderalen Metrik zur Beurteilung, ob ein Vermögenswert als Investitionsvertrag qualifiziert – in der Übersetzung für digitale Vermögenswerte. Der Howey-Test besagt:

„Für die Zwecke des Wertpapiergesetzes ist ein Investitionsvertrag (im Sinne des Gesetzes) ein Vertrag, eine Transaktion oder ein Schema, durch den bzw. die eine Person ihr Geld in ein gemeinsames Unternehmen investiert und dazu veranlasst wird, eine Rendite nur aufgrund der Bemühungen des Projektträgers oder einer dritten Partei zu erwarten.

SEC-Mitarbeiter veröffentlichen einen Rahmen zur Bestimmung, ob digitale Vermögenswerte Investitionsverträge sind

Der neue kalifornische Gesetzentwurf definiert, was ein digitales Asset von diesem letzten Qualifizierer weg auf die Arbeit eines Dritten bewegt:

„Jede Änderung des diesem Vermögenswert zugrunde liegenden Software-Codes kann von den Netzwerkteilnehmern vorgenommen werden. Jedem Inhaber des Vermögens wird ein Stimmrecht über den Betrieb des Netzes gewährt.

Die Geschichte des Gesetzentwurfs und seine möglichen Auswirkungen
Der Gesetzentwurf stammt vom kalifornischen Parlamentsmehrheitsführer Ian Calderon. Calderon brachte seinen Gesetzentwurf zur Aktualisierung des Wertpapiergesetzes ursprünglich im Februar ein. Die neuen Aktualisierungen konzentrieren sich jedoch auf die Rolle der Krypto-Währungen.

Während die Federal Securities and Exchange Commission bei der Überwachung von Kryptomien ein zeichen für den satoshi, widerstand der us-behörden, bitcoin-kurs fällt um 0 prozent, binance-ceo räumt mit gerüchten auf, „originalcrypto: malta schließt bitcoin-börse“, walmart patentiert lieferdienst mit blockchain, ether-kurs knackt erneut die 300 us-dollar marke, bundesstaat new york, binance: start von geschäft in uganda, gemixten bitcoin-guthaben verfahren werden, 105 prozent wertsteigerung. sehr aktiv war, haben sich Branchenakteure stets dagegen ausgesprochen, dass es kaum eine Grundlage für die Bestätigung gibt, ob ihre Marken Wertpapiere sind oder nicht.

US-Gesetzgeber führen den Token Taxonomy Act wieder ein, um Gruften von Wertpapiergesetzen auszuschließen
Ein SEC-Büro hat im vergangenen Jahr eine Anleitung zu diesem Thema herausgegeben, aber diese Anleitung hat keine Gesetze geändert. Obwohl einige Bundesgesetzgeber versucht haben, die Sicherheitsvorschriften für Kryptosysteme klarer zu fassen, wurde bisher keine verabschiedet.

Die SEC hat Einfluss auf nationaler Ebene. Während die Vereinigten Staaten Kalifornien als kritisches Testfeld für eine neue Technologiepolitik betrachten, sprengen digitale Assets schnell die nationalen Grenzen. Es ist schwer vorstellbar, dass ein revolutionäres Angebot an Erstmünzen nicht über die Grenzen Kaliforniens hinausgeht. Solche Aktualisierungen können jedoch ein Hinweis darauf sein, wie die aktuelle SEC-Richtlinie letztendlich in Bundesrecht umgesetzt wird.

Cointelegraph hat Calderons Mitarbeiter um einen Kommentar gebeten, aber bis zum Redaktionsschluss noch keine Antwort erhalten. Dieser Artikel wird mit neuen Informationen aktualisiert, wenn er eintrifft.

PegaSys Ethereum-Suite für Microsoft Azure Marketplace

ConsenSys gab heute bekannt, dass seine PegaSys Ethereum-Suite auf den Microsoft Azure Marketplace kommt .

Die Toolsuite umfasst Hyperledger Besu, einen Open-Source-Ethereum-Client für Unternehmen

Sein kommerzieller Cousin PegaSys Plus für Power-User; und PegaSys Orchestrate für die Verwaltung von Konten bis hin zu intelligenten Verträgen auf Ethereum. Microsoft Azure Marketplace ist wie ein App Store für Entwickler, die Softwarelizenzen oder Beispielprodukte hier erwerben können, mit denen sie ihre eigenen Tools erstellen können. Zu den Blockchain-Listen gehören bereits Microsoft-Produkte wie Azure Blockchain Service und Ethereum on Azure.

Darüber hinaus können Partner wie Kadena, die Enterprise Ethereum Alliance und Parity Technologies Produkte auf den Markt bringen.

ConsenSys ist ein in Brooklyn ansässiger Ethereum-Inkubator. es finanziert auch Decrypt , das redaktionell unabhängig davon ist.

Die PegaSys Ethereum-Suite wird zusammen mit Truffle, einem weiteren ConsenSys-Produkt, auf den Markt kommen. Darüber hinaus enthält das Microsoft Blockchain Development Kit für Ethereum – eine Erweiterung zum Starten intelligenter Verträge im Netzwerk – jetzt Hyperledger Besu.

Goldpreis laut Bitcoin Billionaire

Hitachi erweitert seine auf Ethereum basierenden kommerziellen Lösungen

Der Hauptprogrammmanager für Blockchain-Engineering bei Microsoft, Yorke E. Rhodes III, freut sich über den Beitritt von PegaSys: „Die kontinuierliche Verbesserung der Unternehmensqualität und der Tools für Blockchain-Netzwerke und -Entwicklung ist von zentraler Bedeutung, um die Anforderungen von Kunden mit Azure zu erfüllen. In Kombination mit dem VS Code Blockchain DevKit für Ethereum wurde ein neuer Standard für die Blockchain-Entwicklung gesetzt. “

Laut einem ConsenSys-Sprecher werden „diese Angebote Entwicklern helfen, Netzwerke mit mehreren Knoten mit Explorern, Überwachung und Dashboards bereitzustellen, um die Tools auszuführen, die für die Verwaltung eines vollwertigen Enterprise Ethereum-Netzwerks erforderlich sind.“

Dan Heyman vom PegaSys-Team gab an, dass die Suite bereits über 130.000 Mal heruntergeladen wurde – mit mehr als 200 mit Besu erstellten Unternehmensnetzwerken. Das Hinzufügen der Suite zum Marktplatz erhöht nicht nur die Sichtbarkeit, sondern verbessert auch die Erfahrung der Entwickler. Heyman erklärte: „Unsere enge Zusammenarbeit mit Microsoft verbessert unsere Leistung in Azure und bildet die Grundlage für eine intensivere Zusammenarbeit bei zukünftigen Ethereum-Angeboten.“

Dies ist der letzte Schritt in der Partnerschaft von ConsenSys mit Microsoft. Die beiden Technologieunternehmen arbeiteten als Gründungsmitglieder der Enterprise Ethereum Alliance zusammen, um die von Hyperledger Besu verwendete Ethereum-Kundenspezifikation für Unternehmen zu erstellen.